Das Land Niedersachen informiert

"Wahlen sind die Lebensgrundlage der Demokratie. Der freiheitlich demokratische Rechtsstaat lebt davon, dass die in regelmäßigen Abständen neugewählten Vertreterinnen und Vertreter des ganzen Volkes in freier Diskussion und Abstimmung die für das Leben in der Gemeinschaft notwendigen Entscheidungen erarbeiten. Zuständig für das Wahlrecht in Niedersachsen ist das Ministerium für Inneres und Sport. Zusammen mit der Landeswahlleiterin gewährleistet es die Einhaltung der Wahlrechtsgrundsätze, nämlich allgemeine, unmittelbare, freie, gleiche und geheime Wahlen bei allen Urnengängen." Quelle Land Niedersachen

Kommunalwahl am 12.09.20201
Bundestagswahl am 26.09.2021

Über die Einzelheiten, wie Wahlzeiten, Wahllokal, Vorsichtsmaßregeln usw. bekommen Sie hier in Zukunft Einzelheiten genannt.

Die Wahlen in 2021

Wahlhelfer*innen gesucht als PDF

Laden Sie sich hier bitte die PDF Datei herunter

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.